Word Tipps und Tasten- kombinationen unter Office 365



Jeder hat Men­schen in sei­nem Umfeld, die bei Ihrer Arbeit beson­ders effi­zi­ent aus­se­hen, so auch bei der Nut­zung von Micro­soft Word. Durch unter­schied­li­che Kom­bi­na­tio­nen füh­ren sie in Sekun­den ver­schie­dene Schritte und Anwei­sun­gen aus. Ganz klar: Sie set­zen die Tricks der Soft­ware ein, um sich die Arbeit zu erleich­tern. Um von den vie­len Funk­tio­nen zu pro­fi­tie­ren, muss man kein IT Profi sein. Was die kön­nen, kann jeder! Mit die­sen Tipps und Tricks wer­den die ver­meint­li­chen „Pro­fis“ in den Schat­ten gestellt und mehr aus der Text­ver­ar­bei­tung raus­ge­holt, die Pro­duk­ti­vi­tät gestei­gert, läs­tige Arbeits­schritte erleich­tert und Zeit gespart.

Tipp Eins: Tas­ten­kom­bi­na­tion für die letz­ten 5 Maus­klicks im Doku­ment

Die Arbeit in gro­ßen Doku­ment bringt viele zur Ver­zweif­lung. Oft muss zwi­schen ver­schie­de­nen Sei­ten hin und her gesprun­gen wer­den, um Infos nach­zu­schla­gen, nach­zu­le­sen oder zu kopie­ren. Viel Zeit geht durch das hoch und run­ter scrol­len ver­lo­ren. Die ein­fa­che Tas­ten­kom­bi­na­tion Umschalt+F5 lässt Fin­ger­krämpfe ver­schwin­den. Mit dem Aus­füh­ren die­ser Tas­ten­kom­bi­na­tion springt Word an die Posi­tion, die zuletzt bear­bei­tet wurde.
Eins noch: Umschalt+F5 und Shift+F5 sind das Glei­che.

Tipp Zwei: Tas­ten­kom­bi­na­tio­nen fürs For­ma­tie­ren

Den Hand­griff zur Maus kann man sich in vie­len Fäl­len spa­ren. So auch beim For­ma­tie­ren von Tex­ten, denn die Schrift kann mit bestimm­ten Tas­ten­kom­bi­na­tio­nen im nu ver­än­dert wer­den.
STRG+ B Umschal­tung zwi­schen Nor­mal– und Fett­schrift
STRG+ U Text wird unter­stri­chen
STRG+ I Wech­sel von Nor­mal– in Kur­siv­schrift
STGR+ D Schrift­art ändern
STRG+ 8 Schrift 1pt klei­ner stel­len
STRG+ 9 Schrift 1pt grö­ßer stel­len

Tipp Drei: Die beson­dere F8-​Taste

Einige Tas­ten ver­ber­gen hilf­rei­che Funk­tio­nen, wie etwa die F8-​Taste. Sie bie­tet eine beson­ders leichte Ver­sion der Mar­kie­rungs­mög­lich­keit. Bekannt sind die klas­si­schen Mar­kie­rungs­schritte wie mit
• der gedrück­ten lin­ken Maus­taste der gewünschte Text mar­kie­ren
• Dop­pel­klick das gewünschte Wort mar­kie­ren
STRG+A der gesamte Text mar­kie­ren

Die F8-​Taste bie­tet Mar­kie­rungs­mög­lich­kei­ten auf neuem Niveau:
• Für den Beginn der Mar­kie­rung wird der Cur­sor an die Text­stelle gesetzt, an der die Mar­kie­rung beginnt.
• Nun die F8-​Taste drü­cken. Ein­mal drü­cken reicht.
• Für das Ende der Mar­kie­rung setz­ten sie den Cur­sor an die Stelle, an der die Mar­kie­rung auf­hö­ren soll.
• Der gewünschte Aus­schnitt sollte nun mar­kiert sein.
• Die ESC-​Taste löst die Mar­kie­rungs­wir­kung wie­der auf.

Tipp Vier: Vor­han­dene For­ma­tie­run­gen ent­fer­nen

• Mit dem Tas­ta­tur­kür­zel STRG+Q wer­den Absatz­for­mate wie Zei­len­ab­stand davor oder danach, ent­fernt.
• Mit dem Tas­ta­tur­kür­zel STRG+Leerschritt wer­den Zei­chen­for­mate wie Fett, Kur­siv, Unter­stri­chen, ent­fernt.

Tipp Fünf: Befehle im Men­ü­band mit­hilfe der Tas­ta­tur aus­füh­ren

Die Tas­ta­tur reicht um die im Men­ü­band ver­schie­de­nen Funk­tio­nen aus­zu­wäh­len und aus­zu­füh­ren. Mit einem Klick auf der Alt-​Taste gelingt der Sprung in die Liste der Regis­ter­karte im Men­ü­band. Mit­hilfe unter­schied­li­cher Tas­ten­kom­bi­na­tio­nen kann direkt zu der gewünsch­ten Regis­ter­karte gewech­selt wer­den.
• Hoch-​, Runter-​, Links-​, Rechts– Taste dient um im Men­ü­band zu wech­seln
• TAB-​Taste um zwi­schen den Befeh­len zu sprin­gen
STRG+NACH-RECHTS/ STRG+NACH-LINKS für einen Wech­sel zwi­schen den Grup­pen im Men­ü­band
Die Tas­ten­kom­bi­na­tio­nen wer­den direkt für die ein­zel­nen Posi­tio­nen ange­zeigt.

Die wich­tigs­ten Tas­ten­kom­bi­na­tio­nen im Über­blick

STRG+O Doku­ment öff­nen
STRG+S Doku­ment spei­chern
STRG+W Doku­ment schlie­ßen
STRG+N Neues Doku­ment
STRG+X Aus­schnei­den
STRG+C Kopie­ren
STRG+V Ein­fü­gen
STRG+A Alles aus­wäh­len
STRG+D Schrift­art ändern
STRG+E Text zen­trie­ren
STRG+L Text links­bün­dig aus­rich­ten
STRG+R Text rechts­bün­dig aus­rich­ten
ESC Abbre­chen
STRG+Z Rück­gän­gig
STRG+Y Wie­der­ho­len
Pos 1 An den Zei­len­an­fang
Ende Ans Zei­len­ende

Noch kein Office 365 von Micro­soft? Unsere Pro­dukte für per­fekte Ord­nung