Bestellen und los arbeiten: Einfache IT für das Startup Geschenke.de



Oh Gott, nächs­ten Sams­tag fei­ert Papa sei­nen Sech­zigs­ten und ich habe immer noch kein Geschenk!“ Wer nicht zum x-​ten Mal Par­fum oder Socken schen­ken will, aber trotz­dem kei­nen Plan hat, wirft spä­tes­tens jetzt eine Such­ma­schine an. Und lan­det ver­mut­lich bei Geschenke​.de. „Der Geschen­ke­markt wächst online im zwei­stel­li­gen Pro­zent­be­reich. Der Markt ist frag­men­tiert mit vie­len Nischen­shops. Mit unse­rer Meta­platt­form wol­len wir eine Ori­en­tie­rungs­hilfe sein“, weiß Sabrina Beck, eine der bei­den Grün­de­rin­nen von Geschenke​.de. Der Erfolg gibt Beck und ihrem Geschäfts­part­ner York Fischer Recht: Seit der Grün­dung Anfang 2016 ver­kauf­ten die bei­den über 750.000 Arti­kel. Ein Team von 20 Leu­ten arbei­tet für Geschenke​.de.

IT online bestel­len: Ein­fach und schnell, ohne Gedöns

Wer ein schnell wach­sen­des Star­tup voran brin­gen will, braucht pro­fes­sio­nelle Tools, auch in puncto IT. „Über unsere Kon­takte in der Ham­bur­ger Startup-​Community hörte ich von IPD NOW. Ein IT-​Baukasten, aus dem ich mir zusam­menkli­cken kann, was ich gerade brau­che, schnell und ein­fach, das klang super. Denn ganz ehr­lich: Mit IT wollte ich mich nicht län­ger auf­hal­ten als wirk­lich nötig“, erin­nert sich Sabrina Beck. Den Online-​Shop fein­schlei­fen, Geschenke-​Trends auf­spü­ren, den immen­sen Invest in Öffent­lich­keits­ar­beit, den ein Star­tup im wett­be­werbs­in­ten­si­ven Consumer-​Markt braucht – damit hat Sabrina Beck sowieso schon genug zu tun.

Wenn’s mal klemmt: 24×7-Support inklu­sive

Die Geschenke.de-Gründer bestell­ten über IPD NOW Software-​Lizenzen. „Das funk­tio­nierte genau so, wie ich mir das für meine eige­nen Kun­den vor­stelle: Schnell pas­sende Tools fin­den, die Bestel­lung inner­halb kur­zer Zeit gelie­fert bekom­men, nut­zen und glück­lich sein“, bemerkt Sabrina Beck. „Beson­ders gefällt mir, dass ich mich nicht um die Instal­la­tion küm­mern muss. Das machen die Leute von IPD NOW für mich. Auch bei Updates und wenn irgend­et­was nicht funk­tio­niert, bekomme ich schnell Hilfe, egal ob ich tags­über oder abends anrufe.“

Zei­chen auf Wachs­tum: Die IT wächst mit

Sabrina Beck rech­net für 2017 mit einem Umsatz­plus von 30 Pro­zent. Das Team soll wei­ter wach­sen. Eine Her­aus­for­de­rung: „Wir bewe­gen uns im HR-​Bereich in einem heiß umkämpf­ten Markt. Als Arbeit­ge­ber muss ich ein attrak­ti­ves Umfeld bie­ten, auch im Hin­blick auf Arbeits­werk­zeuge. Gut zu wis­sen, dass ich für neue Mit­ar­bei­ter die Soft­ware mit ein paar Klicks dazu buchen kann – und dass ich mich dar­auf ver­las­sen kann, dass alles zum Zeit­punkt X funk­tio­nie­ren wird“, freut sich Sabrina Beck.

IPD NOW gibt’s schon ab 16 Euro im Monat, inklu­sive 24×7-Support. Erfah­ren Sie mehr.